FORTBILDUNGEN: "Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen"

Ort: LOFFT - DAS THEATER

Fortbildungsangebote für Pädagog*innen und interessierte Erwachsene zum Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Altersstufen - im Rahmen des Projekts "Was wäre, wenn ...? - Leipzig philosophiert mit Kindern und Jugendlichen"

Anmeldung für eins der Angebote erforderlich unter leipzig.philosophiert@uni-leipzig.de

Eine Veranstaltung im Rahmen des gleichzeitig zum Festival stattfindenden Projekts "Was wäre, wenn ...? - Leipzig philosophiert mit Kindern und Jugendlichen."

10a-c Vorschulalter/Grundschule (9:00 bis 12:00)

Mit Mechthild Ralla und Alexandria Krug.

In den Workshops 10a-c führen – in drei Durchgängen – eine Erzieher*in und zwei Grund-schulpädagog*innen eigenständig philosophische Gespräche mit einer kleinen Kindergruppe. Im Anschluss erhalten die Gesprächsleiter*innen jeweils ein methodisches und auf die Lerneffekte für die Kinder bezogenes Feedback, zur Unterstützung zukünftiger Gesprächssequenzen. Rückmeldungen werden durch die Expertinnen in den Workshops vorgenommen, sie können aber, je nach Situation, auch durch weitere Anwesende ergänzt werden.

Die Workshops 1a (am Vortag) und 10a-c können aufeinander aufbauen, sie sind aber auch unab-hängig voneinander zu besuchen.

Datum und Uhrzeit: Freitag, 7. Oktober 2022, 9:00 bis 12:00

Ort und Anschrift: LOFFT - DAS THEATER, Saal, Spinnereistraße 7/Halle 7, 04179 Leipzig

Kostenfreie Anmeldung: leipzig.philosophiert@uni-leipzig.de

11a/11b Grundschule (9:00 bis 12:00)

Mit Cornelia Mooslechner-Brüll und Kai Kranner.

Die Workshops 11a/11b richten sich an alle Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen und Eltern, die Kinder im Grundschulalter auf dem Weg zum selbstständigen und verantwortungsvollen Denken begleiten möchten. Es werden einige Methoden im praktischen Vollzug vermittelt, die das Selbstbewusstsein, die Wertschätzung und die Achtsamkeit stärken. Sie basieren auf einem dialogischen Prinzip auf Augenhöhe. Besonders positiv wirkt sich dieser Zugang in Gruppen mit hoher Diversität aus. Interkulturelles Verstehen wird abseits der sprachlichen Barrieren möglich. Kinder fühlen sich durch diese Methode anerkannt und wertgeschätzt. Zukunft muss gestaltet werden und dazu sollten Menschen auch Utopien denken können.

Datum und Uhrzeit: Freitag, 7. Oktober 2022, 9:00 bis 12:00

Ort und Anschrift: LOFFT - DAS THEATER, Studio (ggf. zusätzlich im Foyer), Spinnereistraße 7/Halle 7, 04179 Leipzig

Kostenfreie Anmeldung: leipzig.philosophiert@uni-leipzig.de

Zurück

  Oktober 2022  
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31