PHILOSOPHISCHER SPAZIERGANG: "DenkenGehen"

Ort: Start am Streetphilosophy-Stand vor der Moritzbastei

Mit Kai Kranner und Bertram Weisshaar.

DenkenGehen – Über die allmähliche Verfertigung unserer Gedanken beim Wandern. Ein philosophischer Denkspaziergang ins Leipziger Rosental mit dem Spaziergangsforscher Bertram Weisshaar und dem Philosophen Kai Kranner

„Ich habe mir meine besten Gedanken ergangen...“ schrieb einst der dänische Philosoph Søren Kierkegaard. Und Friedrich Nietzsche, der in seiner Leipziger Studentenzeit häufig im Rosental umherwanderte, appellierte: „So wenig als möglich sitzen; keinem Gedanken Glauben schenken, der nicht im Freien geboren ist und bei freier Bewegung, in dem nicht auch die Muskeln ein Fest feiern!“ – Der Leipziger Spaziergangsforscher Bertram Weisshaar und der österreichische Philosoph Kai Kranner erforschen seit langem mit geführten Denkwanderungen die Möglichkeiten, unserem Denken in der Gegenwart die nötige Beweglichkeit und Verwandlungskraft zu verleihen. Im Rahmen des Festivals „Leipzig denkt“ laden sie ein zu einem Gedankengang: Auf den Spuren von Friedrich Nietzsche spazieren sie ins Rosental und befragen dabei zusammen mit dem Publikum die transformative Kraft des Gehens.

Datum und Uhrzeit: Samstag, 8. Oktober 2022, 14:00 - 16:00 Uhr

Ort und Anschrift: Start am Streetphilosophy-Stand vor der Moritzbastei, Kurt-Masur-Platz 1, 04109 Leipzig

Eintritt: 5,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro, Soli-Ticket 7,00 Euro - oder mit Festivalticket

Veranstaltungsticket im Online-Shop

Festivalticket im Online-Shop

Zu den Vorverkaufsstellen

Info zur Tageskasse

Zurück

  Oktober 2022  
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31